Die Musik kommt

Die Musik kommt

„Malerei und Musik sind dasselbe, sie sind beide Kunst.
Sie schöpfen beide aus dem gleichen Quell.“ (Rudolpf Bauer)

So widmet sich unsere nächste Gruppenausstellung ab dem 25.03.2018 dem Thema der Musik.

Es sind verschiedene Künstler vertreten, die die Musik auf unterschiedlichste Art und Weise in ihre Werke haben einfließen lassen.

So zeigt Ulrike Hansen vor allem naturalistische und expressionistische Leinwandtempera mit Musikern und Tanzenden. Jürgen Reicherts Gemälde hingegen fallen durch ihre abstrakte, farbige Darstellung von Melodie und Rhythmus auf. Volker Kühn nähert sich der Thematik mit Hilfe von dreidimensionalen, gerahmten Objekten. Von Armin Mueller-Stahl zeigen wir Grafiken, die sich insbesondere mit der Jazzmusik befassen.

Des Weiteren sind die farbenfrohen und fantasievollen Gemälde von
Max Grimm Teil dieser Ausstellung, Karin Weiss stellt in diesem Rahmen Bilder aus, die insbesondere den Musiker in den Mittelpunkt stellen.

Die Ausstellung zeigt einen Eindruck davon, auf wie viele verschiedene Weisen man sich der Musik mit Hilfe der Kunst nähern kann. Freuen Sie sich also auf eine Mischung verschiedenster Werke, die unterschiedliche Blickwinkel ermöglichen.

Impressionen von der Eröffnung:

Von Engeln und Sternen – Update mit Fotos – 

Von Engeln und Sternen – Update mit Fotos – 

Ausstellung “Von Engeln und Sternen”

Vernissage am Sonntag, den 20. November 2016 um 11.00 Uhr.

Update: Impressionen von der Ausstellungseröffnung! Wir haben uns über viele Besucher und viele anregende Gespräche gefreut!

Viel Spass mit unserer Jahresabschlussausstellung! Diese Ausstellung zeigt nicht nur Kunstwerke von überregional und international bekannten Künstlern. Wir freuen uns besonders, in einer einzigartigen Zusammenstellung und mit vielen Künstlern aus der Region die große Bandbreite schleswig-holsteinischer Kunst präsentieren zu können.

So gibt es Werke von Friedel Anderson, Otto Beckmann, Frauke Gloyer, Roman Güttler, Dieter Staacken und Wolfgang Werkmeister.

Erleben und genießen Sie Husum, die Neustadt und die Ausstellung “Von Engeln und Sternen” mit ihrem festlichen Ambiente! Kommen Sie auch gerne nach Weihnachten noch einmal vorbei – wir zeigen die Ausstellung bis zum 30. Januar 2017.

Und hier die Liste der 63 ausstellenden Künstler:

Anderson, Friedel; Beckmann, Otto; Bigum, Martin; Brüschke, Tatjana; Caymax, Katrin; Chagall, Marc; Dali, Salvadore
Dembinski, Edmund; Dreyer, Karin; During, Friederike; Entrich, Stefanie; Fetting, Reiner; Feyen, Harald; Froese, Peter; Gloyer, Frauke; Grimm, Max; Güttler, Roman; Hamkens, Linda; Hansen, Ulrike; Harwig, Jarvis; Heinz Mack; Hermanns, Gerhard; Hiesserer, Dieter; Hoffmann, Bernt; Janak, Alois; Janosch; Janzen, Regina; Kahl, Ernst; Knortz, Manuel; König, Claudia, Kowalke, Eckhard; Kühn, Volker; Kupfermann, Michael; Leu, Michael; Michaelsen, Bente; Miro, Joan; Mott-Dreizler, Gisela; Mueller-Stahl, Armin; Nolde, Emil; Pasdzior, Michael; Petermann, Ulf; Preller Patrick; Prohn, Arne; Radomir; Rasch, Folkert; Reinstadler, Mario; Rhodius, Detlef; Rizzi, James; Rossdeutscher, Oliver; Schmeck, Ingrid M.; Staacken, Dieter; Stock,Martin; Störtenbecker, Nikolaus; Sylvester, Leif; Tegtmeier, Claus; Thiessen, Vivien; Votteler, Jutta; Werkmeister, Wolfgang; West, Ole; Wever, Peter; Wies , Diethard; Wolf, Ulla; Zimmer, Bernd.

Ausstellung: Besuch aus Berlin.

Ausstellung: Besuch aus Berlin.

Am 04.09.2016 um 11 Uhr eröffnen wir unsere Ausstellung “Besuch aus Berlin” mit Bildern von Bettina, Ulrike Hansen und Peter Wever. Die einführenden Worte werden von Marid Taubert gesprochen. Die Künstler sind zur Vernissage anwesend.Die Galerie ist an diesem Tag bis 15 Uhr geöffnet.
Herzlich willkommen!

Nachklapp:

Wir bedanken uns bei allen Besuchern der Vernissage!

ausstellung-berlin-1

Das Team der Galerie Tobien, und die Künsler Ulrike Hansen (li.), Peter Wever (mi.) und Bettina Baer (re.).

Impressionen von der Ausstellungseröffnung:

ausstellung-berlin-2

ausstellung-berlin-3

Kunst macht Spaß, Vogel!

Kunst macht Spaß, Vogel!

Ausstellung „Kunst macht Spaß, Vogel“

 

Ab Sonntag, den 19.10.2014. Mit Vernissage um 11 Uhr in der Husumer Galerie Tobien.

Von der Peepshow mit den Guten Geistern von Harriet Grundmann und den Monstern to go von Patrick Preller können Sie sich in Sachen guter Laune anstecken, bereichern und inspirieren lassen!

Auch mit Neuem von Ines Ramm, Janosch, Volker Kühn, Lora Monz, Cornelius Völker und anderen laden wir Sie in der Ausstellung zu lockeren,  geistreichen und humorvollen Begegnungen ein!

 

Georg © Ines Ramm

George © Ines Ramm

 

Gute-Geister

Gute Geister, © Harriet Grundmann

 

Monster to go © Patrick Preller

Monster to go © Patrick Preller

 

Die Begrüßung zur Ausstellungseröffnung können Sie hier nachlesen:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde!

Herzlich Willkommen zur Ausstellung „Kunst macht Spaß“
Kunst ist für uns alle eine ernste Angelegenheit,- keine Frage.
Aber wer sagt denn, dass die Kunst selbst immer ernst sein muss?
Wer hatte beim Anblick eines Bildes nicht schon einmal das Bedürfnis zu schmunzeln, zu kichern oder laut heraus zu lachen – nicht aus Respektlosigkeit dem Werk oder dem Künstler gegenüber, sondern einfach aus Freude?

Häufig verkneift sich der Kunstinteressierte dann leider seine Heiterkeit, meist aus Furcht vor pikierten Blicken. Aber ganz im Ernst, Lachen versüßt das Leben und macht glücklich – ganz genau wie Kunst!

Für das Team der Galerie Tobien bedeutet Kunst natürlich nicht ausschließlich Spass und Fröhlichkeit, denn das Präsentieren und Erhalten von Kunst ist unser Beruf, der anspruchsvolle Aufgaben an uns heranträgt.
Wir freuen uns darüber gerade auch schwierige Probleme zu lösen.
Denn wir, das Team der Galerie Tobien, üben unseren Beruf eben nicht ausschließlich als Mittel zum Zweck des Broterwerbs aus, sondern weil wir unsere Arbeit schätzen und uns unsere vielfältigenTätigkeiten sehr viel Freude machen. –Und genau so ist eben als Idee von Lutz Anhalt, dem Leiter unserer Rahmungswerkstatt, dieser Ausstellungsname „Kunst macht Spass“ entstanden. Wir möchten damit unsere Freude an unseren Berufen an Sie weiter geben und unsere Begeisterung für Kunst mit Ihnen teilen.

Als besonderes Highlight haben wir uns für diese Ausstellung die Peepshow mit den Guten Geistern von Harriet Grundmann ausgedacht.

Hinter diesem roten Vorhang verbergen sie sich. Und wie bei einer richtigen Peepshow gibt es einen Kasten, in den sie Geld werfen dürfen – dabei liegt die Betonung auf dürfen, Dieses Geld spenden wir an den Kinderschutzbund Ubi Bene, der es zur Hilfe vor Ort bei bedürftigen Kindern einsetzt.

Sie können die Guten Geister aber auch einfach betrachten, indem Sie schlicht durch den Vorhang treten.

Außerdem haben wir für Sie Neues von Janosch, Ole West,Volker Kühn, Lora Monz und Ines Ramm zu dieser besonders humorvollen und anspruchsvollen Ausstellung zusammengestellt.

Die freundlichen Monster von Patrick Preller vervollständigen das spaßige Programm.

Ich hoffe, dass ich mit unserer Auswahl ein Schmunzeln in Ihr Gesicht zaubere und Sie für diese Kunst begeistern kann.
Bei uns dürfen Sie lachen und fröhlich sein!

Vielen Dank und viel Spaß!