Regina Porip

Regina Porip

Regina Porip

“Von Hamburg um die Welt“

Ausstellungseröffnung:
15.05.2014 20 Uhr

Musikalisches Ambiente: René Dase.
Nur mit Gitarre begleitet singt und spielt der Hamburger Musiker Lieder von Bluegrass über Country bis zu Folk und Pop.

 

Regina Porip erweckt mit ihren fotorealistischen Momentaufnahmen die Gegensätze großstädtischer Räume zum Leben. Die atmosphärisch aufgeladenen Werke entstehen mit Hilfe einer eigens von der Künstlerin entwickelten Technik, welche gekonnt die Subtilität verschwommener Erinnerungen abbildet.

Ausstellungsdauer: 15.05.-26.06.2014

 

Porip_Michel

Die Beatles wieder in Hamburg

Die Beatles wieder in Hamburg

Mit ihren Hamburg-Collagen ist Margarita Kriebitzsch schon lange in unseren Galerien vertreten. Ihre farblich ausdrucksstarken und stilsicheren Werke präsentieren auf zeitgemäße Art eine moderne Hansestadt, die wiederum auf viele geschichtsträchtige Ereignisse verweisen. Wie etwa die Auftritte 1962 der Beatles im Star-Club.

Margarita Kriebitzsch hat die Atmosphäre jetzt über 50 Jahre später auf ihre Weise eingefangen – entstanden ist in Mischtechnik auf Leinwand quasi Pop-Art in neuer Qualität.

Mehr von M. Kriebitzsch hier in ihrem Blog, herzlichen Dank an Günther Rösler für die Fotos!

 

Beatles

Collagen-Hamburg

Oliver Rossdeutscher: “Hamburg – Welt – Stadt”

Oliver Rossdeutscher: “Hamburg – Welt – Stadt”

Der Großstadtpoet und Kosmopolit Oliver Rossdeutscher thematisiert in seinen Foto-Collagen den Pulsschlag moderner Metropolen.
Unter dem Motto Hamburg- Welt- Stadt präsentiert die Galerie Tobien eine Auswahl seiner Werke. Dabei steht die Stadt Hamburg mit ihren verschiedenen Facetten im Mittelpunkt. Oliver Rossdeutscher erschafft durch die Darstellung anderer Großstädte dieser Welt ein kosmopolitisches Gesamtbild urbanen Lebens.

 

Oliver Rossdeutscher: “Hamburg – Welt – Stadt”

20.03.-24.04.2014

Ausstellungseröffnung mit Oliver Rossdeutscher:

20.03. 20 Uhr mit Einführung

Musik: Soul mit Marshall Titus (Chicago)

 

Rossdeutscher_NY_Trafficlights_print

Programm 2014: Erste Aussichten

Programm 2014: Erste Aussichten

Auch im neuen Jahr freuen wir uns, Ihnen wieder neben Kunst in vielen Variationen und den Arbeiten aus unserer Rahmenmeisterei auch wieder eine Höhepunkte präsentieren zu können.

Dazu gehören auch wieder Vergoldervorführungen und das Kindermalen “Kleine Künstler in der Galerie Tobien” in unserer Galerie in Hamburg. Zu den ersten Ausstellungen und ihren Eröffnungen zählen:

Oliver Rossdeutscher “Hamburg – Welt – Stadt” ab dem 20. März 2014 sowie

Regina Porip “Von Hamburg um die Welt” ab dem 15. Mai 2014.

Wenn Sie als Erinnerung eine gesonderte Einladung zu den Vernissagen per Post bekommen möchten, schreiben Sie uns bitte unter “Kontakt!

 

 

Neu mit 30 Jahren Tradition

art&book und die Husumer Kunstwerkstätten auch namentlich vereint

Das Establishment der eigenen gewachsenen Strukturen mag eine Zeit lang seine Vorteile haben, irgendwann erfordern notwendige Veränderungen aber bewusste Impulse. Mit dem seit über dreißig Jahren bestehenden Stammhaus Husumer Kunstwerkstätten Galerie Tobien und der vor 13 Jahren dazu gekommenen Hamburger Dependence art&book Galerie Tobien hat sich der inhabergeführte Familienbetrieb als feste Größe in der norddeutschen Kunstszene etabliert.

Maßgeblich daran beteiligt ist auch die Rahmenmeisterei, in der in Husum in den Jahrzehnten unzählige individuelle Rahmungen angefertigt wurden. Bis hin zum kostbaren Vergolderrahmen ist um das künstlerische Handwerk herum eine herausragende Expertise entstanden, die der Ausbildungsbetrieb auch an den Nachwuchs weitergibt.

galerieTOBIEN.art als Oberbegriff für kleinen Kunstsinn, große Werke und die Rahmenmeisterei

Begleitet von inneren strukturellen Veränderungen und äußeren Neuerungen wie Renovierungen und schärferen Profilierungen des Sortiments geht noch in diesem Jahr eine einheitliche Namensgebung für beide Häuser über die Bühne. Mit galerieTOBIEN.art präsentieren sich Kernkompetenzen wie Galeriebetrieb und Ausstellungen ebenso wie der traditionsreiche Name Tobien erhalten bleibt. (Kunst-)Postkartenparadies, Kleiner Kunstunsinn, Wandschätzchen und die sicher in Hamburg vielfältigste und attraktivste Auswahl an Kalendern 2014 – in jedem Fall wird es in kleiner und großer Kunst weiterhin immer viel zu entdecken geben.

Für Geschäftsführerin Marid Taubert, die das Kunststück der Omnipräsenz in beiden Galerien zu bewerkstelligen weiß, und ihr Team ist die Ausstellung “Nolde goes Zero” damit noch von zusätzlicher Bedeutung – sie ist ein Moment des Innehaltens und gleichzeitig der spannende Auftakt für die Umsetzung der geplanten Veränderungen, für den Übergang in einen neuen Zusatnd als galerieTOBIEN.art.

Vergoldervorführung

Vergoldervorführung

Unsere Rahmenmeisterei und Vergolderei wieder live in Hamburg.

Ein traditionsreiches Handwerk, das wir nicht hinter geschlossenen Türen ausführen. In unseren offenen Werkstatt in Husum freuen wir uns immer über Interessierte, die unseren Vergolderinnen gerne mal über die Schulter schauen möchte. Und auch in Hamburg zeigen wir regelmäßig, wie ein echter Vergolderrahmen entsteht – das nächste Mal am Freitag, den 30. August 2013 von 12 bis 16 Uhr! Herzliche Einladung dazu!