Als “Die graue Stadt am Meer” ist Husum weithin nicht nur bei Literaturfans bekannt, die Werke von Theodor Storm, dessen 200. Geburtstag 2017 in Husum begangen wird, zeugen von seiner Hingabe an die Stadt, das Meer und das Land des Schimmelreiters. Viele andere, speziell auch Künstler aus der malenden Zunft sind ebenso der besonderen Strahlkraft des Nordens verfallen. Von Radierungen bis zu farbenfrohen Aquarellen und ausdrucksstarken Fotografien zeigen sie Husum, das Land, die See, Deiche, Schafe, Licht und Luft in spannenden Variationen. Ob naturgewaltig, sinnlich oder humoresk – in unserer Galerie in Husum sind viele norddeutsche Künstler mit ihren Werken zu Gast.

Vortrefflich passt dazu unser Motto für 2017: Kunst macht Spaß. Bei aller Ernsthaftigkeit, mit der man sich mit Kunst auseinandersetzen darf und muss, möchten wir mit “Kunst macht Spaß” das emotionale Erlebnis beim Betrachten von Kunstwerken ins Bewusstsein rücken und dazu einladen, sich auf ein bereichernde Entdeckungstour zu machen und Kunst auf sich wirken zu lassen.

Unsere große Ausstellungsfläche im Obergeschoss ist der ideale Ort, sich dieser Muße hinzugeben. Lassen Sie sich von den Motiven, Interpretationen und Techniken von Gemälden ebenso faszinieren und berühren wie von Skulpturen und Objekten, die in ihrer Dreidimensionalität neuen Blickwinkel bieten.

Die folgenden Bilder sind von in der Reihenfolge Galerie Tobien, 2 x Peter Linnenbrink, Falko Behrendt, Otto Beckmann und Tatjana Brüschke.