Spirits in StoneSteinskulpturen aus Zimbabwe 

Vom 26. September bis 7. November 2020 
Ausstellung in der Galerie in Husum   

Ende der 50er Jahre entstand in Zimbabwe auf der Farm Tom Blomefields die Künstlerkolonie Tengenenge.  

Die Galerie Tobien zeigt Werke von den Anfängen dieser bedeutenden Bildhauertradition Zimbabwes bis hin zu Werken aktueller, junger Künstler. Zu sehen sind unter anderen, Werke von Mike Munyardazi, Fanizani Akuda, Edward Chiwawa.  

Serpentin, der Heilige Stein Zimbabwes, wird in den Steinbrüchen von Tengenenge und Great Dyke abgebaut. Laut heimischen Glaubens, wechselt der Geist Verstorbener in eine andere Materie – bevorzugt in Stein.  

Die Steine sprechen zu den Künstlern. Ohne Vorlagen und Skizzen arbeiten die Bildhauer intuitiv ihre Formen aus dem Stein heraus.  

Weltweit, vom Museum of Modern Art in New York, die Biennale in Venedig, das Forum Ludwig in Aachen und die Expo in Sevilla und Hannover, werden die bedeutendsten Werke der Bildhauer Zimbabwes ausgestellt.   

Einige Werke der Bildhauer Zimbabwes finden Sie demnächst auch hier in unserem Galerie Onlineshop für Originale Kunst 

Sie als Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. Fragen Sie uns gerne nach Gruppenführungen.

Wenn Sie es wünschen, können Sie hier das Setzen eines Cookies erlauben. Das gibt uns die Möglichkeit, das Nutzerverhalten auswerten und ggf. unser Angebot zu optimieren. Hier klicken um dich auszutragen.