Reise-Impressionen in St. Peter-Ording

4. November bis 31. Januar – verlängert bis zum 10. April 2021

Die Galerie Tobien zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung „Reise-Impressionen“ Werke des Künstlers Wolfgang Werkmeister. Nur wenige Monate vor seinem 80. Geburtstag geben wir mit dieser Ausstellung einen Auftakt in das Jubiläumsjahr eines Künstlers, der einen großen Teil seines künstlerischen Schaffens der Druckgrafik gewidmet hat, diese virtuos beherrscht und dem es gelang, nahezu fotografische Perfektion auf Papier zu bringen.
Seine meisterlichen Radierungen entführen Sie in fremde Landschaften. Werkmeisters Radierzyklen zeigen uns seine Sichtweisen von Orten auf Lanzarote, in Marokko, Norwegen, Schweden, aber auch die West- und Ostküste. Er ging auf Reisen, um mehr von der Wirklichkeit der Welt zu erfahren.

„Seine Kunst ist der Moment, den eine schnelllebige Zeit so leicht übersieht“ Ralf Busch

Wolfgang Werkmeister druckte seine erste Radierung mit 21 Jahren. Obgleich seine Leidenschaft anfangs dem illustrierenden Zeichnen galt, ganz nach seinen Lehrmeistern Gunther Böhmer und Wilhelm M. Busch, wurde schnell klar, dass seine eigene Sache die Radierung war. Sein zeichnerisches Talent half ihm die gewählten Bildthemen, nicht aus einer Phantasie heraus zu arbeiten, sondern aus der in der Realität gesehenen Welt.
Für ebendieses Können und sein Gesamtwerk wurde Wolfgang Werkmeister 2019 mit dem Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft ausgezeichnet.

Die Ausstellung wird aufgrund der aktuellen Situation verlängert und ist bis zum 10. April 2021 zu sehen.
Selbstverständlich wird allen Besucherinnen und Besuchern ein sicherer Besuch der Ausstellung ermöglicht.

Wolfgang Werkmeister, Nordcap 1976, Radierung
Wenn Sie es wünschen, können Sie hier das Setzen eines Cookies erlauben. Das gibt uns die Möglichkeit, das Nutzerverhalten auswerten und ggf. unser Angebot zu optimieren. Hier klicken um dich auszutragen.