Das Jubiläumsjahr 2020 – 40 Jahre Galerie Tobien!

Die Galerie Tobien in Husum

Die Galerie des Nordens ist seit fast 40 Jahren in Husum ansässig. Mit ihrer Vergolder- und Rahmenwerkstatt hat sie sich über die Grenzen Nordfrieslands hinaus einen Namen gemacht. Das Angebot reicht weit über die klassische Rahmungsberatung und Anfertigung hinaus. Unsere hauseigene Vergoldermeisterwerkstatt fertigt für Ihre Bilder individuelle Kreationen.

In unserer Galerie gibt es immer viel zu entdecken: eine vielfältige Auswahl an Gemälden, Skulpturen und einen großen Bestand an Originalgrafiken. Hochwertige Kunstdrucke, Postkarten, Bilderbücher namhafter Illustratoren und kunstsinnige Geschenkartikel bereichern das Sortiment.

Fünfmal im Jahr laden wir Sie ein zu großen Themen- und Einzelausstellungen mit Werken national und international bekannter Künstler.

Lesen Sie mehr hier in einer kleinen Historie der Galerie Tobien

Ausstellung "Marids Lieblingsbilder"

15. November 2020 – 28. Februar 2021

Ein Querschnitt aus 40 Jahren

Mit dieser sehr persönlichen Ausstellung lässt die Galeristin Marid Taubert ein aufregendes Jubiläumsjahr feierlich ausklingen. Das 40jährige Bestehen der Galerie Tobien ist der Anlass, viele ihrer Lieblingsstücke zu einer besonderen Show zusammenzuführen.

Präsentiert werden Grafiken, Malerei und Skulptur von Künstlerinnen und Künstler der klassischen Moderne wie Picasso, Paul Klee, Matisse und Emil Nolde ebenso wie namenhafte Künstler der regionalen und überregionalen Kunstszene wie Gerhard Hermanns, Jutta Votteler, Rose, Eken, Cornelius Völker, sowie Armin Mueller-Stahl und Janosch.

Geschichten und Anekdoten zu den Kunstwerken bringen den Besuchern die Künstlerinnen und Künstler näher und vermitteln nebenbei ein Stück Galeriegeschichte.

Ausstellung "Spirits in Stone" - Steinskulpturen aus Zimbabwe

26. September – 7. November 2020

Die Galerie Tobien zeigt Werke von den Anfängen dieser bedeutenden Bildhauertradition Zimbabwes bis hin zu Werken aktueller, junger Künstler. Zu sehen sind unter anderen, Werke von Mike Munyardazi, Fanizani Akuda, Edward Chiwawa.

Serpentin, der Heilige Stein Zimbabwes, wird in den Steinbrüchen von Tengenenge und Great Dyke abgebaut. Laut heimischen Glaubens, wechselt der Geist Verstorbener in eine andere Materie – bevorzugt in Stein.

Die Steine sprechen zu den Künstlern. Ohne Vorlagen und Skizzen arbeiten die Bildhauer intuitiv ihre Formen aus dem Stein heraus.

Weltweit, vom Museum of Modern Art in New York, die Biennale in Venedig, das Forum Ludwig in Aachen und die Expo in Sevilla und Hannover, werden die bedeutendsten Werke der Bildhauer Zimbabwes ausgestellt. 

Ausstellung David Gerstein "Lebensfreude in Stahl"

Vom 15. August bis 19. September präsentiert die Galerie Tobien in Husum Wandobjekte des Bildhauers David Gerstein. Er zählt zu den bedeutendsten israelischen PopArt Künstlern. David Gerstein studierte in Jerusalem, Paris, New York und London.

Seine farbig lackierten Metallausschnitte schlagen eine Brücke zwischen den Genres Skulptur und Bild. Sie werden mittels eines Laserschnitts gefertigt, handbemalt und in mehreren Ebenen an die Wand montiert. Durch das Ausnutzen des Lichteinfalls und des entstehenden Schattenwurfs, gelingt es David Gerstein den Eindruck von Tiefe und Bewegung zu erzielen.

Weltweit erfreuen seinen Arbeiten ein internationales Publikum. Mit der Darstellung urbanen Lebens und alltäglicher Szenen aus Sport, Freizeit und Musik möchte David Gerstein die Kunst mit dem Alltag der Menschen versöhnen.

„Ich glaube daran, dass die Kunst das Leben berühren muss. Sie darf nicht zu etwas werden, was man einmal im Jahr im Museum betrachtet.“ – David Gerstein

Ausstellung "Ausgequetscht"

Auslese der Quetsche, 27. Juni – 8. August 2020

Die Quetsche, der Verlag für Buchkunst, verfügt über eine umfangreiche Grafiksammlung.

Herausragende Werke aus dieser Sammlung zeigen wir in dieser Verkaufsausstellung anlässlich des 35-jährigen Bestehens dieses einzigartigen Verlages. Die Arbeiten stammen unter anderem von Friedel Anderson, Lucia Figueroa, Johannes Grützke, Manuel Knortz, Hans Ruprecht Leiß, Harald Metzkes, Gisela Mott-Dreizler und Anja Tchepets

Ausstellung „Iss Was“

21. März – 20. Juni 2020

Schätze aus vierzig Jahren Galeriearbeit

und viele Überraschungen erwarten Sie in der ersten Ausstellung unseres Jubiläumsjahres.
Staunen Sie und freuen Sie sich mit uns über diese besondere Ausstellung, in der es vieles zu entdecken gibt!

Die Wunderkammern, Kunstkammern oder Kunstkabinette der Spätrenaissance und des Barocks gingen aus den früheren Raritäten– oder Kuriositätenkabinetten hervor. Vor der Entstehung von Museen mit wissenschaftlichem Anspruch zeigten oft private Sammler Kunst, Kurioses und Erbauliches. Es bestand kein wirklicher Zusammenhang der Ausstellungs-stücke.

 

Kleine Künstler

Kreativität fördert die Konzentration und Lernfähigkeit – und macht Spaß! An zwei Samstagen im Advent laden wir kleine Künstler ein, sich mit Farben und Materialien am Werktisch auszuprobieren. Wer weiß, was für tolle Kunstwerke am Ende mit nach Hause genommen werden dürfen! 

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren, jüngere Künstler sind in Begleitung eines Erwachsenen natürlich genau so Willkommen.
2020 mussten leider beide Termine ausfallen, aber für 2021 sind sie wieder geplant und hoffentlich durchführbar!

Vergolderworkshops

In unserem Workshop bieten wir Interessierten einen Einblick in die Faszination des Vergoldens. Obwohl noch kein (Vergolder-)Meister vom Himmel gefallen ist, werden Sie an einem Tag unter Anleitung Ihren eigenen vergoldeten Rahmen herstellen: Vom Kreidegrund bis zum polierten Blattgold.

In gemütlicher Runde erfahren Sie wissenswertes, geschichtliches und amüsantes über dieses traditionelle und besondere Handwerk.

Verbindliche Anmeldung erforderlich.
2020 mussten die Termine leider ausfallen, ob 2021 Workshops stattfinden können, können wir derzeit noch nicht sagen.

Die Rahmenmeisterei

Menschen brauchen Bilder brauchen Rahmen

Eine fachkundige Beratung, eine vielfältige Auswahl an Rahmenleisten und eine individuelle Rahmenanfertigung unterstützen in kunstvoller Weise die Wirkung Ihres Bildes. Unsere Rahmenmeisterei erhält den Wert Ihres Werkes durch die staubgeschützte Rahmung mit ph-neutralen Materialien und Reflexe verringerndem UV-Schutzglas.

Die Vergolderwerkstatt

Mehrwert für Emotionen

Der Aufbau einer Polimentglanzvergoldung ist ein werktechnisch komplexer Vorgang, der sich als traditionsreiches Handwerk seit dem Mittelalter kaum verändert hat. Das Vergolden erfordert viel Geduld, Geschick, Erfahrung und Zeit. Schnuppern Sie bei einem unserer Vergolderworkshops in diese faszinierende Handwerkstechnik.

Die Kunstanprobe

Nichts von der Stange

Sie haben eine leere Wand und keine Idee, was für ein Bild sie schmücken könnte? Dann lassen Sie sich einfach die Inspiration nach Hause liefern: In einem Gespräch ergründen wir Ihren ganz persönliche Bedarf. Dann kommen wir mit einer Kunstauswahl zu Ihnen. Die Vorschläge können Sie als Probehängung auf sich wirken lassen. Außerdem unterstützen wir Sie gerne beim Aufhängen und Optimieren von bereits vorhandenen Bildern.

Empfehlung des Monats: Januar 2021

Empfehlung des Monats: Januar 2021

Frauke Petersen, 19026, 2019, Foto/Sand auf MDF, 30 x 40 cm (Ausschnitt) Frauke Petersen erhielt ihre künstlerische Ausbildung in Hamburg an der Bildkunst Akademie und dem Studienkolleg Martin Conrad. Sie lebt und arbeitet in St. Peter-Ording als freischaffende...

Empfehlung des Monats: Dezember 2020

Empfehlung des Monats: Dezember 2020

Cornelius Völker, Teebeutel, Lithografie 76cm x 56 cm Cornelius Völker studierte bei A.R. Penck und Dieter Krieg an Kunstakademie Düsseldorf und ist seit 2005 Professor an der Kunstakademie in Münster. Er ist ein Beobachter des Alltäglichen und seine Beobachtungen...

Marids Lieblingsbilder

Marids Lieblingsbilder

Ein Querschnitt aus 40 Jahren Vom 15. November bis 28. Februar lässt die Galeristin Marid Taubert ein aufregendes Jubiläumsjahr mit einer sehr persönlichen Ausstellung feierlich ausklingen. Das 40jährige Bestehen der Galerie Tobien fällt in eine turbulente und...

Empfehlungen des Monats: November 2020

Empfehlungen des Monats: November 2020

Paul Kaminski Watt I, 2017, Öl und Acryl auf Leinwand, 100 x 180 cm: Paul Kaminski thematisiert Sehnsüchte und Gefühle der Menschen: Trauer ebenso wie Glück und Hoffnung. Mit geschultem Blick nimmt er die Essenz einer Situation wahr, bringt diese zeichnerisch auf...

Empfehlungen des Monats: Oktober 2020

Empfehlungen des Monats: Oktober 2020

Yi Zheng Lin - Fünf Bäumchen mit roten Blüten   Yi Zheng Lin wurde in Fuzhou Fujian geboren und emigrierte 1991 nach Deutschland  Umgeben von viel Natur wuchs er bei seiner Großmutter auf. Sie stellte traditionelle handwerkliche Objekte aus Reispapier und Bambus...