Die Galerie Tobien in Husum

Die Galerie des Nordens ist seit fast 40 Jahren in Husum ansässig. Mit ihrer Vergolder- und Rahmenwerkstatt hat sie sich über die Grenzen Nordfrieslands hinaus einen Namen gemacht. Das Angebot reicht weit über die klassische Rahmungsberatung und Anfertigung hinaus. Unsere hauseigene Vergoldermeisterwerkstatt fertigt für Ihre Bilder individuelle Kreationen.

In unserer Galerie gibt es immer viel zu entdecken: eine vielfältige Auswahl an Gemälden, Skulpturen und einen großen Bestand an Originalgrafiken. Hochwertige Kunstdrucke, Postkarten, Bilderbücher namhafter Illustratoren und kunstsinnige Geschenkartikel bereichern das Sortiment.

Fünfmal im Jahr laden wir Sie ein zu großen Themen- und Einzelausstellungen mit Werken national und international bekannter Künstler.

Lesen Sie mehr hier in einer kleinen Historie der Galerie Tobien

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung "Hochdruck"

10. Februar bis 6. April 2019

Husum

Ob Holz- oder Linolschnitt oder Kartoffeldruck – beim Hochdruckverfahren erscheint farbig auf Papier, was auf der Trägerplatte unberührt vom Schnitzverfahren bleibt. Wie ungeheuer vielfältig diese sehr alte grafische Drucktechnik sein kann, zeigt unsere Ausstellung.

Wir zeigen klassische Holzschnitte von Emil Nolde, nuancenreiche Farbholzschnitte von Gerhard Hermanns sowie grafisch abstrahierte Werke zeitgenössischer Künstler*innen wie Karin Weiss, Gisela Mott-Dreizler, Manuel Knortz, Ole West Ulrich Lindow, Klaus Fußmann sowie Nikolaus Störtenbecker.

Zur Vernissage am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 11 Uhr spricht Reinhard Scheuble von der Quetsche in Witzwort.

Ausstellung Armin Mueller-Stahl: „Meine Welt“

14. April bis 14. Juni 2019

Husum

Armin Mueller-Stahl, Jahrgang 1930, gehört zweifellos zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabungen der deutschen Kulturgeschichte.

Der bedeutendste lebende deutsche Schauspieler sagt von sich: „Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen.“ Über fünf Jahrzehnte ist er bildkünstlerisch tätig. Seine biografischen Bildwelten sind spannende, heitere, zeitweise auch ironische Auseinandersetzungen mit Gesehenem und Erlebtem und geben damit seine persönliche Deutung wieder. Deshalb nennen wir seine dritte große Einzelausstellung in unserem Hause „Meine Welt“.

Ausstellung Wiebke Meier, Ulrike Hansen:„Mehr Meer“

16. Juni bis 15. August 2019

Husum

Wie unterschiedlich kann ein Blick auf das Meer sein? So unterschiedlich wie die Kunst selbst sein kann, möchte man antworten.

Wiebke Meiers Sichtweise ist geprägt durch das naturalistische Erfassen von Licht, Luft und Meer. Eine Meisterin der Aquarellmalerei: die Farben fließen dergestalt auf ihrem Büttenpapier, dass einem die hier im Norden so vertraute Meerlandschaft mit allen Sinnen gegenwärtig wird.

Bei Ulrike Hansens Bildern ist es der Eigenwert der Farbe selbst, der uns eine greifbare Stimmung von Natur und Meer vermittelt. Durch ihre faszinierende Abstraktion wird der Ort nicht abgebildet, sondern assoziativ zugänglich: ihre Bilder laden ein, sich beim Betrachten an einem Ort zu verlieren, der vor Vitalität und nuancenreicher Farbkraft nur so sprüht.

Ausstellung Claus Tegtmeier: „Lichtkräfte und Windstärken“

18. August bis 10. Oktober 2019

Husum

„Ich glaube, dass es eine Ur-Sehnsucht gibt nach Wasser, Himmel und Meer“ – Claus Tegtmeier  

In unserer Ausstellung in Husum zeigen wir nordisch-maritime Werke des national und international renommierten Künstlers Claus Tegtmeier. Ob seine Ölgemälde, die Ostseeküste oder Nordseeküste, Strandkorbszenen, Wattlandschaften oder Wolkenformationen zeigen – in seinen Werken fängt der Künstler Stimmungen der Natur ungeheuer emotional und dynamisch gesteigert ein.

In einer unverwechselbaren und präzisen Bildsprache – der Kunst der Vereinfachung – lässt der Künstler uns seine Ur-Sehnsucht nach dem Wasser miterleben. Seine Werke wecken und erfüllen in uns eine Sehnsucht, dass man ohne weiteres von einer Form norddeutscher Romantik sprechen kann. Tegtmeiers Bilder laden ein zum Verweilen – und unseren Blick weit werden zu lassen.

Ausstellung „Iss Was“

13. Oktober bis 15. Januar 2020

Husum

Das Thema „Essen“ betrifft jeden und ist ein stets wiederkehrendes Thema in der Kunst.

Lassen Sie sich überraschen, wie vielfältig die Künstler dieses Thema darstellen. Im Rahmen der Ausstellung gibt es eine Radierung des Flensburger Künstlers Rups Leiß als Sonderedition.

Wir möchten gerne mit Ihnen gemeinsam bei unserem Galeriedinner inmitten der Ausstellung etwas Schönes essen und trinken. Kunst macht Spaß, Kochen und Essen auch – lassen Sie uns gerne Ihr persönliches Lieblingsrezept zukommen. Auch wird jeder der in diesem Jahr bei uns tätigen Künstler ein Rezept beisteuern.

Aus dieser Sammlung entsteht das Tobien-Kochbuch.

Kleine Künstler

Samstag, 07. Dezember 2019
Samstag, 14. Dezember 2019

jeweils von 11 bis 14 Uhr

Kreativität fördert die Konzentration und Lernfähigkeit – und macht Spaß! An zwei Samstagen im Advent laden wir wieder kleine Künstler ein, sich mit Farben und Materialien am Werktisch auszuprobieren. Wer weiß, was für tolle Kunstwerke am Ende mit nach Hause genommen werden dürfen! 

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 5 Jahren, jüngere Künstler sind in Begleitung eines Erwachsenen natürlich genau so willkommen.

Vergolderworkshops

Samstag, 23. Februar 2019
Samstag, 14. September 2019

jeweils von 10 bis 16 Uhr

In unserem Workshop bieten wir Interessierten einen Einblick in die Faszination des Vergoldens. Obwohl noch kein (Vergolder-)Meister vom Himmel gefallen ist, werden Sie an einem Tag unter Anleitung Ihren eigenen vergoldeten Rahmen herstellen: Vom
Kreidegrund bis zum polierten Blattgold.

In gemütlicher Runde erfahren Sie wissenswertes, geschichtliches und amüsantes über dieses traditionelle und besondere Handwerk.

Verbindliche Anmeldung erforderlich.

Gebühr des Workshops: 95 €.

Die Rahmenmeisterei

Menschen brauchen Bilder brauchen Rahmen

Eine fachkundige Beratung, eine vielfältige Auswahl an Rahmenleisten und eine individuelle Rahmenanfertigung unterstützen in kunstvoller Weise die Wirkung Ihres Bildes. Unsere Rahmenmeisterei erhält den Wert Ihres Werkes durch die staubgeschützte Rahmung mit ph-neutralen Materialien und Reflexe verringerndem UV-Schutzglas.

Die Vergolderwerkstatt

Mehrwert für Emotionen

Der Aufbau einer Polimentglanzvergoldung ist ein werktechnisch komplexer Vorgang, der sich als traditionsreiches Handwerk seit dem Mittelalter kaum verändert hat. Das Vergolden erfordert viel Geduld, Geschick, Erfahrung und Zeit. Schnuppern Sie bei einem unserer Vergolderworkshops in diese faszinierende Handwerkstechnik.

Die Kunstanprobe

Nichts von der Stange

Sie haben eine leere Wand und keine Idee, was für ein Bild sie schmücken könnte? Dann lassen Sie sich einfach die Inspiration nach Hause liefern: In einem Gespräch ergründen wir Ihren ganz persönliche Bedarf. Dann kommen wir mit einer Kunstauswahl zu Ihnen. Die Vorschläge können Sie als Probehängung auf sich wirken lassen. Außerdem unterstützen wir Sie gerne beim Aufhängen und Optimieren von bereits vorhandenen Bildern.