Rahmen & Blattgold

In unserer Rahmenwerkstatt und Vergoldermeisterei fertigen wir für Sie die Bilderrahmen persönlich an. Dabei legen wir Wert auf eine gute Verarbeitung, den optimalen Schutz Ihres Kunstwerks, auch unter konservatorischen Aspekten, und die Erfüllung individueller Wünsche. Unsere Leisten beziehen wir von einheimischen Händlern und bevorzugen eine nachhaltige Produktion.
Previous
Next

Die
Rahmen
meisterei

Für eine gelungene Einrahmung ist es wichtig, dass der Rahmen nicht mit dem zu rahmenden Bild oder Gegenstand in Konkurrenz tritt. Aus diesem Grund finden Sie bei uns auch ein unvergleichliches Spektrum: Von der schlichten Naturholzleiste bis hin zum verzierten und vergoldeten italienischen Plattenrahmen. Unser Angebot umfasst Holzrahmen genauso wie Metallrahmen. Aufgrund der eigenen Fertigung sind wir auch bei den Maßen nur an konstruktive Grenzen gebunden. Wir sind in der Lage nahezu jedes Objekt zu rahmen, um es an einer Wand zu präsentieren.

Einblick in die Vergolderwerkstatt der Galerie Tobien, Husum: Detailaufnahme: hier wird gerade ein Modellrahmen graviert. Der Gravurhaken schneidet sauber in den extra dafür vorbereiteten Kreidegrund.

Unsere
Vergolderwerkstatt

Modellrahmen, die auch Vergolderrahmen genannt werden, sind die Maßanzüge unter den Bilderrahmen. Sie werden zunächst als rohe Holzrahmen zusammengesetzt und erst dann in der Oberfläche bearbeitet. So können bei Modellrahmen individuelle Anpassungen des Profils und der Oberflächengestaltung vorgenommen werden.
Vergolden, ein traditionsreiches Handwerk: der Aufbau einer Polimentglanzvergoldung ist ein kompakter und vielschichtiger werktechnischer Vorgang, der sich seit dem Mittelalter im Prinzip kaum verändert hat und über Generationen immer weitergegeben wurde. Die Polimentvergoldung, ist die aufwändigste Vergoldungstechnik. Sie kommt dem Erscheinungsbild von massivem Gold am nächsten.
Die in unseren Werkstätten gefertigten Modellrahmen sind Ergebnisse höchster Vergolderkunst.